E-Mail: cm@kloeppel-versicherungsmakler.de

Oder rufen Sie uns an unter: 0176 70828167

Was ist eigentlich Beihilfe?

Als Beamter kommen Sie an dem Begriff der Beihilfe nicht vorbei. Demnach möchten wir Ihnen hier kurz erläutern, was es damit auf sich hat und welche Bedeutung dies für Ihre Versicherungen hat. Ihr Beamtenverhältnis beginnt mit der Ernennung und endet mit der Entlassung.

Lehramtsanwärter

Mit diesem besonderen Treueverhältnis gehen viele Pflichten einher, die beide Seiten gegenüber dem anderen zu erfüllen haben. Eine der Pflichten, die der Dienstherr gegenüber seiner Bediensteten zu erfüllen hat, ist die teilweise oder vollständige Übernahme der Kosten im Krankheits-, Geburts-, Pflege- und Todesfall. Mit der Berechtigung auf Beihilfe geht ein bestimmter Prozentsatz einher, der sich aus den Beihilfevorschriften ergibt. Zum Beispiel erhalten Sie 50% Beihilfe, also 50% der Behandlungskosten erstattet. Nicht nur Sie als Beamter, sondern auch Ehegatten und Kinder haben grundsätzlich Anspruch auf Beihilfe. Detaillierte Informationen über die Höhe erhalten Sie beim Landesamt für Besoldung- und Versorgung NRW.

Die meisten Angestellten oder Selbständigen, Studenten oder Schüler werden entweder die gesetzliche Krankenversicherung oder die private Krankenversicherung kennen. Bei der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es bestimmte Regelleistungen, die man individuell mit sogenannten Krankenzusatzversicherungen aufrüsten kann. Wenn man angestellt ist, zahlt dann der Arbeitgeber die Hälfte der Beiträge zur Krankenversicherung und man selbst den Rest. Bei der privaten Krankenversicherung als Angestellter ist dies ebenfalls so, nur wird hier der Versicherungsschutz selbst gewählt und der Beitrag ist abhängig vom Gesundheitszustand, der gewählten Leistung und Alter des Versicherten.

Dies mal als grobe Unterscheidung der beiden Krankenversicherungssysteme.
Doch wie spielt das jetzt zusammen mit der Beihilfe?

Als Student auf Lehramt ist man zum Beispiel zunächst gesetzlich krankenversichert. Wenn dann das Referendariat beginnt ist man beihilfeberechtigt und kann einen sogenannten Anwärtertarif bei einer privaten Krankenversicherung abschließen.  Diese Tarife sind erheblich günstiger als die spätere Vollkrankenversicherung für Beamte. Hier werden ebenfalls z.B. 50% abgesichert, um gemeinsam mit der Beihilfe wieder 100% Versorgung im Krankenheitsfall zu erhalten.

Wichtig für Ihre Krankenversicherungsabsicherung ist der jeweilige Beihilfesatz. In unserem Beispiel von 50% Beihilfe werden also 50% der Behandlungskosten vom Dienstherren getragen. Damit Sie die andere Hälfte ebenfalls abgesichert haben, suchen Sie sich eine passende private Krankenversicherung aus, welche dann die restlichen 50% übernimmt.
Hierfür gibt es spezielle Beihilfetarife bei den verschiedenen Anbietern der privaten Krankenversicherung. Die für Sie passende Krankenversicherung ermitteln wir in unserem Beratungsgespräch.

Informieren
Beihilfe

So funktioniert das grundlegende Zusammenspiel der Beihilfe mit der privaten Krankenversicherung.
Doch warum brauchen Sie dafür einen Versicherungsmakler für Beamte?
Sie müssen wissen, dass beim Abschluss einer privaten Krankenversicherung vom Versicherer abgefragt wird, welche Vorerkrankungen oder Leiden in den letzten Jahren auftraten. Hierbei ist relevant, was in den Gesundheitsakten bei der Krankenkasse von Ärzten oder Therapeuten abgerechnet wurde. So ermittelt der Versicherer dann inviduell, auch mit Hinblick auf die gewünschten Leistungen, den Versicherungsbeitrag den Sie monatlich zahlen sollen. Hierbei sind erhebliche Unterschiede bei den Anbietern zu finden. Da jeder für sich das Risiko abwägt, wie wahrscheinlich ein Leistungsfall z.B. bei einer Allergie ist. Danach entscheidet der Versicherer, ob er Sie versichert und zu welchem Beitrag! Daher lohnt sich der Vergleich, denn nur so bekommen Sie das beste Angebot.

Damit Sie aber nicht zu 10 Versicherern laufen müssen, lohnt sich der Weg zu einem Versicherungsmakler für Beamte, da wir mit allen führenden Anbietern zusammenarbeiten! Wir nutzen eine Ausschreibung und analysieren dann, welcher Versicherer am Besten passt.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und viel Erfolg bei Ihrer Laufbahn. Ihr Versicherungsmakler für Beamte aus Mönchengladbach, Christoph Meis

KONTAKT

Christoph Meis
Hohenzollernstr. 146, 41061 Mönchengladbach
Standort d. Klöppel Versicherungsmakler GmbH
Hindenburgstraße 27, 41352 Korschenbroich

Telefon (02161) 641731  |  Mobil: (0176) 70828167
Telefax (02161) 642960
cm@kloeppel-versicherungsmakler.de

© Copyright 2019  |  Christoph Meis - Versicherungsmakler-meis.de  |  Alle Rechte vorbehalten