E-Mail: cm@kloeppel-versicherungsmakler.de

Oder rufen Sie uns an unter: 0176 70828167

Berufsunfähigkeitsversicherung

In Gesprächen mit Kunden höre ich oft:
"Ach ich werde sowieso nicht berufsunfähig. Bis ich mal berufsunfähig werde, muss einiges passsieren. Wenn ich berufsunfähig werden würde, dann wäre ich es doch schon. Wann bin ich denn berufsunfähig? Die zahlen doch eh nicht bei Berufsunfähigkeit."

Erkennen Sie sich wieder? Und ja ich verstehe die Skepsis, da man selbst nicht darüber nachdenken möchte, dass man in diese unangenehme Situation kommt. Das Einkommen fällt weg, Pläne und Hobbys kommen ins Wanken. Neue finanzielle Belastungen entstehen, da die Krankenkasse nur bedingte Leistungen übernimmt. Die Ausbildung und all die Energie, die man hineingesteckt hat um einen Job zu erlernen, scheinen plötzlich nutzlos zu sein. Denn Krankheit oder schwere Unfälle können dafür sorgen, dass man nicht mehr arbeiten kann.

Aber diese Dinge haben Sie auch oft genug gehört, daher zwei Punkte, die bisher viele Kunden überzeugt hat, sich doch abzusichern!

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen

Daher jung und gesund absichern und bewusst einen Teil des Einkommens als Schutz benutzen, dass auch im Worst-Case "die Kohle stimmt".
Verlassen Sie sich bei der Berufsunfähigkeitversicherung auf einen freien Versicherungsmakler, da sich die Beiträge und Annahmebedingungen bei den Berufsunfähigkeitsversicherern erheblich unterscheiden. So finden Sie mit uns das beste Angebot für Ihren Job! Denn wir vergleichen die Berufsunfähigkeitsversicherungen für Sie mit einer anonymen Ausschreibung, sodass zunächst niemand die Gesundheitsangaben Ihnen zuordnet. Erst nach der Prüfung durch den Versicherer entscheiden wir dann, ob Ihre Daten übermittelt werden z.B. weil der Versicherer ohne Einschränkung Versicherungsschutz bietet.

Bevor Sie berufsunfähig werden, sind noch andere Absicherungen im Vorfeld interessant z.B. die Krankentagegeldversicherung im Hinblick auf die Lohnfortzahlung, wenn Sie als Angestellter länger als 6 Wochen krank sind. Für Selbsständige ist beides noch erheblich wichtiger! Sie merken, es gibt viel zu besprechen, unteranderem auch das Thema Rechtschutzversicherung, falls der Versicherer sich querstellt.

Sprechen Sie uns an und finden Sie eine professionelle Beratung zur Berufsunfähigkeit in Mönchengladbach.
Gruß Versicherungsmakler Christoph Meis

1. Nicht ob Sie sich gesund fühlen, entscheidet über die Möglichkeit, dass Sie sich versichern können, sondern was in Ihrer Arztakte vermerkt ist.
Denn bei dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung werden Gesundheitsfragen gestellt.
Viele Kunden wissen nichtmal, was in den Arztakten steht und geben daher unbewusst falsche Angaben bei der Beantragung ein. Dies führt im Leistungsfall, dazu dass man leer ausgeht. Daher immer auf einen Experten verlassen und zunächst die Akte anfordern!

2. Man kennt den Satz: "Man kann sich auch tot versichern." Aber es gibt eine sogenannte Prioritätenliste!
Ja, Prioritäten setzt jeder anders, doch führen Sie mal folgenden Gedankengang zu Ende. Sie versichern sich mit allen anderen Dingen, Haftpflicht, Auto, Zusatzversicherungen und viele mehr.
Was ist hierfür wichtig? Ganz genau, eine Einkommensquelle. Jede Absicherung kann nur mit genügend Einkommen finanziert werden. Wenn das wegfällt, fällt das Kartenhaus zusammen. Und Schritt für Schritt müssen Sie die anderen Absicherungen kündigen. Und dann landen wir wieder bei Punkt 1: Den Gesundheitsfragen! Denn Sie werden keine Berufsunfähigkeitsversicherung mehr bekommen können oder nur mit erheblichen Zuschlägen oder Ausschlüssen.

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen

KONTAKT

Christoph Meis
Hohenzollernstr. 146, 41061 Mönchengladbach
Standort d. Klöppel Versicherungsmakler GmbH
Hindenburgstraße 27, 41352 Korschenbroich

Telefon (02161) 641731  |  Mobil: (0176) 70828167
Telefax (02161) 642960
cm@kloeppel-versicherungsmakler.de

© Copyright 2019  |  Christoph Meis - Versicherungsmakler-meis.de  |  Alle Rechte vorbehalten