Jetzt E-Mail senden    Telefon: 0176 70828167

Wohngebäudeversicherung

Kunden, die sich auf die Suche nach der besten Wohngebäudeversicherung begeben, werden unzählige Anbieter mit noch mehr verschiedenen Paketen und Bausteinen finden. Hier bekomme Sie die wichtigsten Infos, um den richtigen Tarif und den richtigen Versicherer zu wählen. Verlassen Sie sich auf unseren Marktüberblick von über 120 Versicherern.  Unsere Kunden aus Mönchengladbach und Umgebung setzen hierbei ebenfalls auf unsere unabhängige Beratung durch einen Versicherungsmakler. Die Wohngebäudeversicherung gehört zu den wichtigsten privaten Sachversicherungen, da hier schnell immense Schadensummen entstehen können, die einer professionellen Absicherung bedürfen.

Wohngebäudeversicherungen Vergleich

Bausteine:

Elementar - der wichtigste Baustein. Egal, ob es in Ihrer Nähe zu Überschwemmungs-, Rückstau, Erdbeben, Schneedruckschäden gekommen ist. Lassen Sie den Baustein einschließen. Die Wetterlage hat sich immens verändert und niemand weiß, was genau entstehen wird in Zukunft.

Doch der wichtigste Tipp für den Schadenfall: MACHEN SIE FOTOS VON DER ÜBERSCHWEMMTEN STRAßE ODER GRUNDSTÜCK und WO DAS WASSER INS GEBÄUDE EINTRAT. Wenn es zu Problemen in der Schadenabwicklung kommt, ist es größtenteils darauf zurückzuführen, dass kein wirklicher Beweis da ist und der Gutachter, dann zögert.

Erweiterte & unbenannte Gefahren: Diese Bausteine haben ihre Daseinsberichtigung. Wenn es preislich für Sie machbar ist, dann schließen Sie diese ein. Zum Beispiel werden Graffitischäden und Gebäudebeschädigungen durch Dritte übernommen. Die unbenannten Gefahren sind eher das Sahnehäubchen, um auch sehr ungewöhnliche Fälle zu versichern.

Zwei Must-Haves: 1. Verzicht auf Prüfung grober Fahrlässigkeit. Seit meiner Ausbildung 2011 habe ich keinen einzigen Vertrag ohne diese Klausel vermittelt. Außer wo es explizit gewollte wurde oder aus Kostengründen nicht machbar war. Diese Klausel ist ein so immenser Schutz für jeden Schadenfall. Wenn der Versicherer nicht aufgrund grober Fahrlässigkeit, die Leistung mindern kann, rettet das viele tausende Euro für Sie. Achten Sie auf diese Klausel oder wechseln Sie den Schutz!

2. Unterversicherungsverzicht - Jeder Versicherer hat eine Wertermittlungsvorgehensweise für die Versicherungssumme Ihres Gebäudes. Achten Sie darauf, dass diese korrekt ermittelt wird, dann prüft der Versicherer im Leistungsfall nicht, ob eine Unterversicherung vorlag. Dies spart immense Zeit und entscheidet ebenfalls über tausende Euro. Unter meinen Versicherungstipps auf Wann bin ich überversichert und wann unterversichert?
finden Sie hierzu ein Beispiel, was das Fehlen dieser Klausel auslöst oder wenn die Versicherungssumme falsch ist.
Nichtsdestotrotz muss die Versicherungssumme dem tatsächlich vorhandenen Wert entsprechen, sonst hilft auch die Klausel nicht wirklich.

Viel Erfolg bei der Suche nach der besten Wohngebäudeversicherung.
Ihr Versicherungsmakler Christoph Meis aus Mönchengladbach

Wie immer möchte ich hier auf fachchinesisch verzichten, um es verständlich zu machen. Wie sich etwas genau darstellt, lässt sich nur durch den genauen Wortlaut der Versicherungsbedingungen feststellen. Texte im Internet ersetzen nunmal keine persönliche Beratung.

Die Wohngebäudeversicherung und die Hausratversicherung
ähneln sich in vielerlei Hinsicht. Sie versichern jedoch unterschiedliche "Dinge" gegen die meist selben Gefahren, um es kurz zu fassen.

Feuer - eine der Grundgefahren gegen die Sie ihr Wohnhaus versichern. Hier ist es wichtig, dass Sie ein Versicherungspaket wählen, dass nicht "Rosinen-Pickerei" betreibt und Unterschiede, wie Sengschäden, Rußschäden oder anderere Arten jeweils ausgeschlossen werden. Beispiel: Viele versichern nur den klassischen Brand, also das Feuer hat eine sichtbare Flamme und diese breitet sich aus. Gestaltet es sich anders, werden Schäden in schwächeren Versicherungsverträgen abgelehnt.

Daher Augen auf beim Feuerschutz!

Leitungswasser - der klassische Rohrbruch. Versichert sind hierbei das beschädigte Rohr und die Schäden, welche durch das austretende Wasser entstanden sind. Hier jedoch in der Wohngebäudeversicherung nur Grundstücksbestandteile, Gebäudebestandsteile und zum Teil Gebäudezubehör. Jedoch nur die besseren Verträge versichern Ihre Leitungen, unabhängig der Lage auf dem Grundstück. Schwächere Verträge schließen z.B. Ableitungsrohrer außerhalb Ihres Gebäude aus.

Dies kann ebenfalls schnell zu hohen Schadenssummen führen, die Sie absichern sollten.

Sturm / Hagel - ebenfalls eine Grundgefahr, die heute noch wesentlich mehr im Fokus steht, aufgrund der Umweltthematik. Ein wichtiger Punkt bei Sturmschäden aus der Praxis. Das Datum! Wenn Sie ein Sturm- oder Hagelereignis hatten, merken Sie sich das Datum. Oft ist es so, dass man erst Wochen später Beschädigungen bemerkt. Wenn man dann den Schaden melden möchte, fragt der Versicherer nach einem Datum, denn er prüft den tatsächlichen Tag nach der versicherten Windstärke. Wenn also das Datum unbekannt ist, kann es zu Streitereien mit dem Versicherer kommen.

Daher merken Sie sich die Sturm- und Hageltage!

Wohngebäude Mönchengladbach

KONTAKT

Christoph Meis
Hohenzollernstr. 146, 41061 Mönchengladbach
Partner d. Klöppel Versicherungsmakler GmbH
Hindenburgstraße 27, 41352 Korschenbroich

Telefon (02161) 641731  |  Mobil: (0176) 70828167
Telefax (02161) 642960
cm@kloeppel-versicherungsmakler.de

© Copyright 2020  |  Christoph Meis - Versicherungsmakler-meis.de  |  Alle Rechte vorbehalten